TOP GIRL ODER LA DÉFORMATION PROFESSIONNELLE

 

WEBSEITE

Helena-_-Jacky---Julia-Hummer2

 

PREMIERE 64. Berlinale /Forum 2014  * KINOSTART 15.1.2015

Ein Film von Tatjana Turanskyj  * Teil 2 der Frauen- und Arbeit Trilogie

In den Hauptrollen Julia Hummer als HELENA / JACKY  und  RP Kahl als DAVID

Kamera: Lotta Kilian * Schnitt: Stephanie Kloss/Ricarda Zinke 

 

 

SYNOPSIS

Helena (Julia Hummer), 29, alleinerziehende Mutter einer elfjährigen Tochter, ist als Schauspielerin nur mäßig erfolgreich und verdient ihren Lebensunterhalt mit Sexarbeit in einem Escort-Service. Zu ihrer Mutter (Susanne Bredehöft), einer Gesangslehrerin, hat sie ein angespanntes Verhältnis. Auch von ihrem Job ist Helena zunehmend genervt. Als sie David (RP Kahl) kennenlernt, bietet sich ihr eine Chance. Momentaufnahmen einer zeitgenössischen, brüchigen weiblichen Arbeits-Biografie, Teil 2: Helena in Latex, Lack, Leder, Netzstrumpfhosen, mit langen Wimpern und Sexspielzeug bei der Arbeit. Männliche Kunden mit diversen sexuellen Vorlieben. Ein Casting, bei dem sie eine “notgeile“ Frau spielt. Ein postfeministischer Vortrag zu Körper, Alter, Schönheitsoperationen. Und immer wieder: Sex als Performance. Ökonomisierte Beziehungen. Körper-Bilder im Diskurs. Die Mutter steht für eine Zeit, in der “weibliche Selbstverwirklichung“ noch anders buchstabiert wurde. Die kleine Tochter sagt ein Gedicht von Heine auf. Schließlich denkt Helena sich eine neue sexuelle Dienstleistung aus, und als die Jagd beendet ist, die Frauen erlegt sind, die Männer triumphieren, steht sie da, streng, schön und unerbittlich. Wie eine absolute Herrscherin. (Birgit Kohler, Forum)

 

CAST (ioa)

Julia Hummer – HELENA / JACKY

Simon Will – FREDDY, WOHNUNGSBESITZER

RP Kahl – DAVID, VERSICHERUNGSVERTRETRE

Ilil Land-Boss – LOUISE, SEXARBEITERIN

Samia Dauenhauer – MARIA, SEXARBEITERIN

Janina Rudenska – EVA, SEXARBEITERIN

Niels Bormann – HEINER, FREIER

Susanne Bredehöft – LOTTE, HELENAS MUTTER

Jojo Pohl – XENIA, HELENAS TOCHTER

Franziska Dick – CLAUDE, EINE CASTERIN

Andina Weiler – ALEXA, EINE CASTINGASSISTENTIN

Mira Partecke – SUSE, BORDELLCHEFIN

Thorsten Heidel – JOHN GESANGSSCHÜLER

Mario Pokatzky - HANSI, TANZENDER BORDELLCHEF

Florian Feigl – STEFAN, FREIER

Ludmila Skripkina – ANJA, EINE RUSSIN

Nina Kronjäger – DR. SCHREIBER, EINE SCHÖNHEITSCHIRURGIN

Anna Eger – HOLLY, EINE AUSSTEIGERIN

 

DIE SEXARBEITERINNEN IM WALD

Susanne Strach  -  LOREY

Ayse Gül Var – JENNY

Sarah Grether – NADJA

 

DIE VERSICHERUNGSVERTRETER IM WALD

Stefan Mehren – BOSS

Karim Cherif – BILLY BULLY

Daniel Krauss – WOLF

Sven Seeger – ROLF

 

DIE VORTRAGSBESUCHERINN Anna Henkel-Donnersmark, Irene Höfer, Kerstin Honneit, Maren Kea-Freese, Stephanie Kloss, Marita Neher, Kathrin Peters, Janine Sack, Heidi Specker, Sandra Tiersch

 

STAB

Buch & Regie – Tatjana Turanskyj

Kamera – Lotta Kilian

Schnitt – Stephanie Kloss, Ricarda Zinke

Musik – Niels Lorenz

Originalton – Matthias Gauerke

Kostüm – Ingken Benesch

Szenenbild – Karin Betzler

Ausstattung – Jutta Südbeck

Licht – Nicolai Mehring

Make Up Julia Hummer – Liu Pei Min Head of Elaine ø Decor

Make Up – Liu Pei Min, Daniela Blaschke

Künstlerische Mitarbeit – Claudia Zweifel

Casting – Anna Schmidt, Tatjana Turanskyj

Dramaturgische Schnittberatung – Stephanie Kloss

Datentransfer, Titel, Schnittvorbereitung – Ricarda Zinke

Sounddesign - Jochen Jezussek, Christian Obermaier

Grading – Matthias Behrens, Marc Lontzek

Mischung – Jochen Jezussek

Finishing – Domingo Stephan

Regieassistenz – Anna Schmidt

Kameraassistenz – Waya Shirkhan

Kostümassistenz – Capucine Landreau, Rebekka Braun

Ausstattungsassistenz – Lars Noll

Kameraassistenz Extra – Konstantin Sayatz

Zusatzbeleuchter - Marc Lontzek

Zusatzgarderobe – Marianka Benesch

Makeup (Zusatz)  - Sabrina Höhne

Baubühne – Felix Potrafki, Daniel Plashues, Jeff Rüger

Fahrer – Jeff Rüger, Lars Noll

Produktionsleitung – Corinna Volkmann

Aufnahmeleitung  - Anna Schmidt

Produzenten – Jan Ahlrichs, Tatjana Turanskyj

Filmgeschäftsführung – Jan Ahlrichs

 

VERLEIHFIRMEN

Kameraverleih – Stefan Ciupek / Lichtverleih – cine plus Media Service GmbH & Co. KG / Christian Münch  & Cinegate GmbH, Sebastian Enke / Kostümverleih – Comme des Costumes, Britta Krähe-Rahmani, Gabriele Binder /

 

POSTPRODUKTIONSATELIERS

Stephanie Kloss Studio /Ricarda Zinke Videoproduktion / Poleposition d.c. / wave-line GmbH /

Babelfisch Translations Bauer & Parter GmBH /

 

 

CATERING

Fionn & Georgie, Mascha Nehls

 

LOCATIONS

Schweizer Gärten, L40 am Rosa Luxemburg Platz, Schloss Biesenthal, Schrebergartenkolonie „Kiehler Grund“ (+), Im Wald bei Rüdnitz, Kolleg Schöneberg, ein berühmtes Berliner Hotel, Wohnung M. Walter, Potsdam Babelsberg, Ahrensfelde, Urania Berlin

 

DANK DEN SCHAUSPIELERINNEN

Birgit Acer, Katharina Bellena, Sarah Diehl,  Evelyn Funkhouser,  Sascha Sulimma, Lisa Scheibner, Anna Schmidt, Sabine Weithöner,  (Die Schulszene), Angelika Sautter (Madame X)

 

DAS ART DEPARTMENT DANKT

Julia Dankelmann, Lisa Tigges, other nature berlin, Elske Rosenfeld, Björn Friese, Tino Käseberg

 

TURANSKYJ&AHLRICHS GBR DANKT

Irene von Alberti, Janina Audick, Agentur Kids Berlin, Katharina Bellena, Kathrin Brinkmann, Dani Brown, Ceci Chuh, Horst Chudy Friseure, Saskia Draxler & Christian Nagel, Francesca Fergusson, Anja Fischer, Rober Gfader, GoodLack, Leipzig, Birgit Gudjonsdottir bvk, Anke Hausig, Michael Hecken, Hauke Heumann, Christoph Hickstein, Michaela Hofmann, Sanna Hübchen, Britta Imdahl, RP Kahl, Wiebke und Naemi Kämpfer, Stefan Kolosko, Marie-Jolin Köster, Karin Kruse / UNDERPLAY, Carsten Lehmann, Beate Leopold, Linda Lysenko, Dagmara Lutoslawska, Christine A. Maier, marinica!, Angela McRobbie, Anna Müssener, Sylke Rene Meyer, Marita Neher, Lars Müller, Anja Neraal, Uwe Preuss, Revierförsterei Albertshof – Jörg Henning, Stefan Rudolph, Angelika Sautter, Gabi und Johanna Schlag, Annett Schlange, Gisela, Schmalz, Lothar Schreinert, Susan Schulte, Gregor Sedlag, Veit Spengler,  Lida Sigle, Jan Soldat, Bastian Trost, Gertraude  und Lubomyr Turanskyj,  Verein zur Förderung von Kunst und Kultur am Rosa-Luxemburg-Platz / Susanne Prinz, Theaterhaus Mitte, Regina Weber, Elke Ulmer, Zapf-Umzüge / Marco Zühlke

 

Eine turanskyj&ahlrichs Produktion*** 2014

 

gefördert von der Medienboard Berlin Brandenburg GmbH und dem BKM